Nicole (Käpt’n) und Mr. Shluck (Chef-Navigator, Head of Rum)

Meeresschutzgebiete und Naturparks (Aree Marine Protette e Parchi naturali)

Ankerbuchten

Einer meiner Lieblings-Ankerplätze vor der Haustür: Isolotto Figarolo

Häfen und Liegeplätze

Eine mögliche erste Adresse: der Hafen von Calasetta auf der Insel Sant'Antioco
Hafen von Calasetta auf der Insel Sant’Antioco im Südwesten

Nautische Infrastruktur

(in Arbeit) Werften, Dienstleister, Geschäfte

Segelurlaub und Charter

(in Arbeit) Charterer, Mitsegelangebote, Hand gegen Koje, Retreats, Tages- oder Wochentörns, Boat & Breakfast …

Meeresschutz

Ich will, dass dieses Traumrevier eines bleibt – und daher engagiert sich diese Seite im Meeresschutz. Für bewusste Segler – und ich weiß, wir werden immer mehr – will diese Seite eine wertvolle, aber auch sinnvolle Unterstützung für die eigene Törnplanung sein.

Charter & Törnplanung

Ob Skipper bei der Planung von Mitsegel- oder Flottentörns, Segelgruppen, Segelvereine, segelnde Familien, Eignergemeinschaften sowie Seglerinnen und Segler mit der privaten oder gecharterten Yacht.  


Sardinien ist määähr als Meer! Meine Tipps für den Landgang

Für mich von oben noch schöner: die berühmte Cala Goloritzè, gesehen von der Punta Salinas (466 Meter)

Viele Tipps für den Landgang gibt es auf meinem Sardinien-Blog »pecora nera«, dem schwarzen Schaf – www.pecora-nera.eu – und in meinem Reiseführer „Natürlich! Sardinien – Ein Reisebuch direkt von der Insel für das ganze Jahr auf den Spuren eines schwarzen Schafs“, erhältlich in deiner lokalen Buchhandlung oder direkt im BoD-Buchshop.

Ich arbeite derzeit an einem Segelführer für Sardinien, das auch als Buch herauskommen wird. Das wird ein Gemeinschaftsprojekt, für das ich um die Insel segle, um alle Häfen zu besuchen. Mehr unter » Nachhaltiger Segelführer für Sardinien

Folgt uns auf unserer feinen kleinen Sardinienreise!

https://www.instagram.com/sardiniensegeln